Wanderfreunde "Fidelio" Obererbach
Wanderfreunde "Fidelio" Obererbach

Ausflug FFW & Fidelio 24. August

Nachlese des gemeinsamen Tagesausfluges

am Samstag, den 24.08.2019 zur Burg Eltz und Cochem

Zum ersten Mal haben sich zwei Vereine in Obererbach zusammengetan und gemeinsam einen Tagesausflug organisiert. Bevor es am vorletzten Samstag vom Dorfplatz mit einem Reisebus um 8.00 Uhr zur Burg Eltz ging, so hatten die Organisatoren schon eine Stunde vorher sämtliche Vorbereitungen für das spätere Frühstück getroffen. Und damit die Reisenden auch reichlich heißen Kaffee zum Frühstück bekommen sollten, so hat sich unsere gute Fee, Elke Sprenger um die 10 Thermokannen mit Kaffee gekümmert. Einen Korb mit genug Brötchen sowie Würste und andere Essbaren Dinge, auch kalte Getränke hatte man im Bus verstaut. Nach 1 ½ Std. Fahrt, war der Bus am Waldparkplatz angekommen, welcher 800 Meter unterhalb der Burg sich befindet. Gleich nach der Ankunft bauten die Helfer einen Tisch und eine Sitzbank auf, sowie auch alles Essbares und die Getränke wo sich die Ausflügler am Frühstück bedienen konnten. Nach dem Frühstück – der Platz wurde sauber verlassen –, laufen einige von der Reisegruppe den Weg zur Burg, andere nahmen den Pendelbus zu Hilfe. Von 33 Teilnehmer/innen die sich am Ausflug beteiligten, machten 22 Personen dann die organisierte Burgführung mit, das 40 Minuten dauerte. Nach der Besichtigung der Burg fuhr der Bus um 12.15 Uhr dann zum nächsten Ziel nach Cochem l

 

In Cochem am Zentral-Bus-Bahnhof angekommen, verteilte sich die Gruppe in der von Touristen belebten Stadt. Einige von den Teilnehmern kannten Cochem noch nicht und besichtigten erst einmal die Umgebung bevor sie in den Cafès und Weinstuben einkehrten. Aber auch einige Weinstände wurden aufgesucht, welche in der Stadt verteilt waren; denn an diesem Wochenende fand auch das traditionelle Weinfest dort statt. Ab 17.00 Uhr war wieder Einsteigen im Bus angesagt. Die Rückfahrt ging nach Koblenz zum ehemaligen „Königsbacher Brauhaus“ am Rhein, das heute „Kobelenzer Brauhaus“ heißt, was leider verwechselt wurde mit dem „Alten Kobelenzer Brauhaus“ in der Altstadt in Koblenz. Auch nach diesem Missgeschick  brach die gute Stimmung dennoch nicht ab und unser Busfahrer brachte die Gutgelaunten in das richtige Lokal, wo man das Essen schon vorbestellt hatte. Selbst die verkürzte Zeit reichte sogar noch aus, um das Essen einzunehmen. Fazit des Tagesausfluges: Alles in allem, so kann man berichten, dass alles am Ausflug gepasst hat und die Kameraden von der Feuerwehr und auch die Wanderfreunde von Fidelio, einen sehr schönen Tag erlebten. Zum Schluss wäre es für die zukünftigen Ausflüge zu wünschen, dass sich doch mehr Teilnehmer/innen melden würden, damit man auch die Kosten für die Busse ausgleichen könnte. Deshalb noch einmal ein Dankeschön an alle Teilnehmenden für den ersten gemeinsamen Ausflug der FFW und den Wanderfreunden Fidelios.

 

 

Zu den Bildern

 

 

Zur Startseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Will