Wanderfreunde "Fidelio" Obererbach
Wanderfreunde "Fidelio" Obererbach

          Ausflug Alpenroder Hütte

Nachlese Busausflug Alpenroder Hütte am 21. Juli 2019

Am vorletzten Sonntag ab 11 Uhr, startete unser Busfahrer Dirk mit seinen 31 Fidelio Passagieren am Feuerwehrhaus in Obererbach. Dieser Ausflug führte mit der Fahrt direkt nach Alpenrod zu einem Waldparkplatz, welcher etwa 300 Meter unterhalb der Alpenroder Hütte sich befindet. Von dort aus wanderten einige einen etwas kürzeren und steileren Weg zur Hütte hinauf; andere aus der größeren Gruppe begnügte sich auf dem längeren Weg, zumal es für unseren Rolf, welcher mit seinem E-Rollstuhl unterwegs war und er auf der asphaltierten Straße viel besser fahren konnte. Vor der Hütte im Biergarten, saßen schon die ersten, welche den steilen Weg benutzten. Die größere Gruppe kam kurz vor dem Essen an der Hütte an. Für 12.30 Uhr hatte der Vorstand vorsorglich Tische und Bänke reservieren lassen. Ebenso wurde vom Vorstand eine Essensliste erstellt, womit man die Speisenwünsche von allen Teilnehmern dem Wirt am Tag zuvor telefonisch durchgab, damit konnte man die Wartezeit verkürzen und die Ausgabe der bestellten Speisen an jeden Teilnehmer/in auch noch erleichtern.

Als alle gegessen hatten, überraschte Gerd Seifert vom Vorstand die anwesenden Fidelios in der Hütte mit einer Dankesrede an Wolfgang  Pauschel, welcher am Ausflug selbstverständlich auch teilgenommen hatte, und er ganz erstaunt gewesen war, dass er nachträglich für sein Ausscheiden aus dem Vorstandsgremium nun geehrt werden sollte. Am Schluss der Rede überreichte der Vorstand dem Geehrten als Dank für seine sechs Jahre des Wirkens, noch ein Körbchen mit einem Weinpräsent. Wolfgang Pauschel bedankte sich für die nette Geste beim Vorstand und versicherte den Wanderfreunden, dass er natürlich dem Verein weiterhin treu bleiben würde. Aus dem Vorstand sei er nur ausgeschieden, um den Jüngeren Platz zu machen.

Nach dieser Zeremonie begaben sich einige Fidelios zum  Verdauungslauf auf verschiedene Wanderwege und andere benutzten den Aussichtsturm, wo sich im Rund des Turms eine Wendeltreppe befindet, die bis zur 30 Meter hohen Plattform reicht. Auf der Plattform hatte man eine sehr gute und weite Sicht an diesem Nachmittag. Gegen 16 Uhr trafen schon wieder die ersten Wanderer/innen bei der Hütte ein, wo man noch ein Pott Kaffee und ein Stück Kuchen verzehrte. Als die Zeit zur Abfahrt nahte, begaben sich unsere Fidelios wieder zum Waldparkplatz, wo der Bus um 18 Uhr zur Rückfahrt bereitstand. Auch auf der Heimfahrt waren alle Wohlauf und gut gelaunt und kamen unversehrt nach Obererbach zurück.

 

Zu den Fotos

 

 

Zur Startseite

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Will